Im Test: Benotti Fuoco AL (Preis: 1399 Euro)

Rennräder für 1500 Euro im Test

Benotti klingt italienisch – und das Rad sieht auch italienisch aus, also klassisch und eher traditionell. Fuoco bedeutet Feuer, was auch der eher sportlichen Ausrichtung entspricht. Der Alurahmen hat ein getapertes Steuerrohr und außenliegende Züge. Die Schweißnähte sind sehr gleichmäßig und unverschliffen.

Den ganzen Test des Benotti Fuoco AL lesen Sie hier:

TESTBERICHT: BENOTTI FUOCO AL