Test & Technik

VeloStone Fahrradständer

26.07.2017
Der VeloStone wird in Handarbeit in Oberbayern gefertigt
Für die meisten gehört das Rennrad in die Wohnung. An die Wand gehängt, an die Wand gelehnt, in einem Ständer - nicht immer ist das schön, nicht immer ist das praktisch. Lösungen gibt es viele - VeloStone macht den Radständer zum Teil der Innenarchitektur.
 
VeloStone ist ein Fahrradständer für Rennräder. Massiv steht er am Boden und stabilisiert das Velo am Hinterrad. Er besteht aus Multiplexplatten aus Holz - wählbar sind Ahorn, Birke, Buche, Eiche und Nussbaum. Auch in Farblackierung ist der VeloStone erhältlich. Ebenso sind verschiedene Formen möglich, ob skulptural, geschwungen oder geschweift.
 
Montage und Verstellen sind mit einem Imbusschlüssel einfach durchzuführen. Hergestellt und vertrieben wird der VeloStone in einem kleinen Schreinerbetrieb in Oberbayern. Nach zwei Jahren Praxistest ist er nun zu einem Preis von 248 Euro (zzg. Versandkosten) erhältlich.
 
Kontakt:
FXZiegler
DESIGN.MÖBEL.IDEEN.
Bahnhofstr. 10
86980 Ingenried
08868 – 18 19 911

Quelle: 

Text: Redaktion/Fotos: FXZiegler

News: 

In News anzeigen